Frühlingsboten in Mariazell am 17. März 2012

Skifahren auf den Bergen, Frühlingsgefühle im Tal.


Wenn es mit den fast schon „sommerlichen“ Temperaturen so weitergeht, kann man von einem kurzen, aber harten Winter im Mariazellerland sprechen. Der Schnee kam erst Mitte Dezember 2011. Aber die Schneemengen die danach das Mariazellerland in eine weiße Winterpracht hüllten waren enorm. Es folgte im Februar eine 14 Tage Kältewelle mit Temperaturen um -20 Grad und weniger. Weiterlesen

Mariazeller Bergwelle 2012 – Zusatzkonzert SEER

Auf der neuen Homepage www.mariazeller-bergwelle.at finden sie das Bergwellenprogramm 2012, ich glaube für jeden Geschmack ist heuer etwas dabei.

Nachdem die Sitzplätze und VIP-Karten beim Konzert der Seer am 06. Juli sofort vergriffen waren gibt es nun ein Zusatzkonzert am Donnerstag, 05. Juli 2012. Bitte rasch Karten dafür sichern.

Eine Änderung gibt es auch im August: Am 11. August feiert die Bürgeralpe 85 Jahre Seilbahn Weiterlesen

Faschingsumzug in Gußwerk & Flower Power in Mariazell

Faschingsdienstag war nochmal was los im Mariazellerland.

Heuer nimmt die Faschingsberichterstattung schon etwas überhand, da es lobenswerterweise mehr Faschingsinitativen in Mariazell gegeben hat als in den Jahren zuvor. Aber Faschingsdienstag ist Faschingsabschluß und nun gibt es die letzten Bilder und ein Video vom Fasching 2011 im Mariazellerland.

Vormittag fand in der Wiener Straße unter dem Motto „Flower Power“ eine Faschingsveranstaltung statt. Bei herrlichem, angenehmen Frühlingswetter startete die HS Mariazell mit Ihren Lehrern und Schülern eine Playbackshow sehr zum Gaudium des Publikums.
Nach der Show machte DJ Pat mit seinen „Hadern“ Stimmung im Bereich 3 Hasen, Glas Kuss und Sport Redia. Viele Flower Power Maskierte swingten zur Musik oder genehmigten sich das eine oder andere Glaserl bei der Glasscherbenbar.



Der Nachmittag stand traditioneller Weise im Zeichen des Faschingsumzugs in Gußwerk. Veranstaltet von den Kinderfreunden Gußwerk, fanden sich einige hundert Besucher ein, um zu erleben wie sich die Faschingsnarren „Gußwerk 2050“ vorstellen. Der Gußwerker Faschingsumzug – ein Pflichtermin am Faschingsdienstag im Mariazellerland.

Tolle und sehr schöne Fotos vom Fasching 2011 im Mariazellerland gibt es auf der Seite von Foto Kuss.

Fasching in Mariazell 2011 – Indianerdorf am Hauptplatz

In Mariazell wurde der Klappstuhl ausgegraben, um den Unmaskierten den Kampf anzusagen.

Wie unschwer an der Einleitung zu erkennen, war „Der Schuh des Manitu“ das Thema am Faschingssamstag in Mariazell.



Ob es an den schwierigen Gemeindezeiten liegt, dass der Fasching wieder Einzug gehalten hat in Mariazell, oder am neuen Kulturausschuß der Stadtgemeinde und unserem neuen Häuptling Josef Kuss sei dahingestellt. Auf jeden Fall war die Idee den Fasching wieder mehr zu feiern ein guter Anfang. Ideenbringer und Unterstützer waren auch die Indianderstämme Uhren Sampl, Klopfs, Schweighofers, Girrer, Kuss uvm.



So bevölkerten am Samstag nachmittag Indianer und Cowboys den Mariazeller Hauptplatz. Die Stadtkapellenindianer eröffneten das Stammestreffen, gefolgt von einem Indianertrommler, der mit den kleinen Indianern im Apachenpub und indianischen Trommelrythmen für schönes Wetter sorgte. Für die jugendlichen Besucher hatte Hannes Herz (Dee Jay Eol) den passenden Sound in seinem „Grammophon“.



Als die Sonne glutrot im Westen versank, begaben sich die verbliebenen Stammesbrüder und Greenhörner zum vom Kulturverein K.O.M.M. veranstalteten Schnulzengschnas, beim Ochsenwirt. Dort gingen die rythmischen Tänze weiter, bis die aufgehende Sonne im Osten – die Nacht wieder zum Tag werden ließ…




Mariazeller Faschingssprüche 2011 auf den Auslagen der Betriebe

Altes Brauchtum wieder ins Leben gerufen.

Die vergangenen Jahre war es um dem Mariazeller Fasching schlecht bestellt. Kein Faschingstreiben und keine Faschingsspruchplakate, der Fasching ging an Mariazell leise vorbei.

Heuer wurde wieder Initiative ergriffen. Das Kulturreferat der Stadtgemeinde unter Vizebürgermeister Helmut Schweiger und ambitionierte „Narren“ vom Hauptplatz Nord versuchen altes Brauchtum wieder zu beleben.

Die Faschingsspruchplakate wurden von unserem Spruchprofi in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat wieder getextet und von Marlene Fladl geschrieben. Über 100 dieser Plakate wurden auf den Häusern der Betriebe in Mariazell angebracht. Ein Faschingstreiben am Hauptplatz wurde ebenfalls ins Leben gerufen (dieser Bericht folgt noch).

Wem das Durchklicken zu mühsam ist, für den gibt es alle Faschingsschilderbilder hier. (Aus Platzgründen mußte ich diese Lösung wählen).


Dr. Wagner - Mariazeller Faschingssprüche 2011

Bild 1 von 106

Dr. Wagner - Mariazeller Faschingssprüche 2011

Kindermaskenball im Scherflersaal-Europeum in Mariazell 2011

Mehr als 120 Kinder beim Kindermaskenball in Mariazell.

Da der Theaterstadl beim Kindermaskenball im Vorjahr aus allen Nähten platzte, wich man heuer auf den Scherflersaal im Europeum aus. Dieser kam aber durch die große Teilnehmerzahl beim Kinderfasching 2011 ebenfalls an seine Grenzen.
Mehr als 120 Kinder wurden gezählt, plus die Eltern im angrenzenden Kaffeebereich. Da wurde der Saal mit dem Bewegungsdrang der vielen maskierten Energiebündel knapp.



Weltreise war das Motto dieses Kindermaskenballs. 5 Aktionsstationen bezeichnend für die 5 Kontinente, luden die Kindern ein verschiedene Spiele zu probieren. Motivation alles zu versuchen war natürlich der Jausenpass, mit dem man nach nach absolvierter Weltreise zu einem Krapfen, Hotdog und Pop Corn kam. Im Anschluß begeisterte Hokus Pokus Musikus die Kleinen mit Musik und Tanz, bevor man zum Abschluß beim Fischen tolle Preise angeln konnte.


Toller Maskenball für die Kinder. Und beachtlich wie in den letzten Jahren die Besucherzahl angestiegen ist. 60 Kinder vor 2 Jahren, 90 im letzten Jahr und jetzt über 120, beachtlich. Perfekt organisiert wird diese Veranstaltung von Gabi, Regina, Claudia, Michi, Gabi, Elfi und Martina, die ab nächstes Jahr Gabi Fluch als Hauptverantwortliche für den Kindermaskenball in Mariazell ablösen wird. Gabi hatte diese Funktion die letzten 10 Jahre über. Dankeschön.


Mariazellerland Blog Artikel per Feed abonnieren

Informationen in eigener Sache.

Wir haben unseren RSS Feed geändert. Das kleine Icon in der rechten oberen Ecke. Der RSS Feed wird nicht mehr über Feedburner geleitet, sondern ist direkt als https://www.mariazellerland-blog.at/feed/ zu abonnieren.
Bitte Ihre Feedeinstellung dementsprechend zu ändern.
Was ist ein RSS Feed – Wikipedia Beschreibung.

Nachtrag: Es ist auch möglich die Kommentare zu abonnieren (Auf der Artikelseite vor dem Kommentarfeld – Kommentare als RSS)