Hinteralm (1450 m) über Roßwiese – Wanderung ab Frein

Wanderung auf die wunderschöne Hinteralm in den Mürzsteger Alpen.


Die Wanderung auf die Hinteralm (1450 m) startet im an das Mariazellerland angrenzenden Naturpark Mürzer Oberland.
Genauer gesagt in der Frein, von Mariazell ca. 25 Minuten mit dem Auto entfernt. Start ist bei der Brücke auf Höhe der Kirche bzw. gegenüberliegend des Freinerhofs.
Nach der Brücke gehts rechts und dann ist ein Wegweiser gleich links an einem Baum der den Einstieg hinein in den Waldweg markiert.
Weiterlesen

Dire Straits Project bei der Bergwelle 2014 – Fotos

Fetziges Hitspektakel mit „Dire Straits Project“ bei der Bergwelle 2014.

Die „ABBA-The Real“ Bergwelle am Tag davor habe ich „geschwänzt“. Aber laut Infos von Besuchern war unter den ca. 600 Besuchern eine fantastische Stimmung an diesem lauen Sommerabend.

So ging es dann am Samstag, 9. August 2014 weiter mit „Dire Straits Project“. Besucher waren zwar weniger, aber es war ein kleines und feines Publikum in  extrem guter Stimmung.
Vielen ist die Band „Dire Straits“ mit Mark Knopfler aus den 80er und 90er Jahren des „vergangenen Jahrhunderts“ gar nicht mehr bekannt, aber „Dire Straits Project“ mit Mandy Oberle (alias Mark Knopfler) erhalten diese Rock/Pop-Musik mit Gitarrenvirtuosität auf höchstem Niveau live am Leben.
Weiterlesen

Poly Mariazell erfolgreich bei den steirischen Landeswettbewerben

Kürzlich fanden die steirischen Landeswettbewerbe der Polytechnischen Schulen statt. Mit dabei auch drei Schüler der PTS Mariazell. Thomas Glitzner erreichte beim Metallwettbewerb in Kapfenberg  den zweiten Platz und vertritt die Steiermark nun bereits zum vierten Mal für die PTS Mariazell in Hallein. Die Anforderungen an die Wettbewerbsteilnehme, die in vier Stunden eine Bohrplatte fertigen, waren hoch. Die Jurybewertungen bezogen sich auf zeichnungsgerechte Fertigung, Maßhaltigkeit, Ebenheit, Winkeligkeit und Sauberkeit des Prüfstückes.
Weiterlesen

Mariazeller Peregrinari 2013 – Pilgerausstellung und Klostermarkt

Pilgerausstellung und Klostermarkt in Österreichs berühmtestem Wallfahrtsort


Von 28. bis 30. Juni 2013 findet in Mariazell mit der Peregrinari 2013 erstmals in Österreich eine Pilgerausstellung mit Klostermarkt statt. Die vielfältigen Pilgerwege und Pilgerangebote Österreichs und ganz Europas werden in einer Ausstellung vorgestellt. Zudem präsentieren einzelne Klöster ihre mitgebrachten kulinarischen Spezialitäten und Handwerkskunst. Darüber hinaus gibt es ein umfangreiches kulturelles Rahmenprogramm mit Konzerten, Führungen und einer großen Lichterprozession.
Weiterlesen

Ausflugsziele im Mariazellerland als kleine Planeten

Viele unserer schönen Ausflugsziele wären auch herrliche Little Planets.


Es erinnernt etwas an „Der Kleine Prinz“ von Antoine de Saint Exupéry. Dieser lebt alleine auf seinem winzigen Planeten mit einer Blume, 3 Vulkanen und ein paar Affenbrotbäumen…

In dieser Art sind auch die „Little Planets“ aus dem Mariazellerland und jeder hat für sich seinen Reiz. Einen See, schöne Bäume, schmucke Häuser, eine Basilika, einen Aussichtsturm oder einen Pool…
Weiterlesen

Rocky Jolly Street Show – Straßenkünstler im Mariazellerland

Straßentheater in Mariazell, Gußwerk, Mitterbach und auf der Bürgeralpe


Nach der Premiere am 14. Juni im Wiener Museumsquartier zeigen die Sigmas nun zwischen Mariazell und Gusswerk ihr Straßentheater und setzen dabei ihre Reise Richtung Meer fort. Diese Reise ans Meer geht über mehrere Jahre da es zu Fuß erreicht werden soll.
Die jungen Straßenkünstler zeigen bei den Auftritten während ihrer Reise einen rockigen Mix aus Akrobatik und Clownerie schwungvoll in Szene gesetzt.
Weiterlesen

Lichterprozession der Burgenländischen Kroaten in Mariazell

Tausende Menschen nahmen an der Lichterprozession in Mariazell teil.

Die jährlich stattfindende Wallfahrt der Burgenländischen Kroaten gehört zu den größten Wallfahrten in Mariazell.
Die Zimmer sind alle belegt und Mariazell ist an diesem Wochenende wirklich ausgebucht- laut Info eines Hoteliers wird sogar die hauseigene Sauna als Zimmer benutzt.

Am Samstag Abend 20.00 Uhr fand im Anschluss an die Messe die Lichterprozession statt. Tausende Gläubige gingen mit Kerzen in einer Lichterprozession durch Mariazell. Start und Zielpunkt der Lichterprozession – die Mariazeller Basilika. Einen Eindruck dieser Prozession bringt hoffentlich mein Video rüber.

Klima aktiv Auszeichnung für das Mariazellerland

Niki Berlakovich überreicht die Auszeichnung an Klima aktiv Partner.

Die richtungsweisende Idee Elektro-Bikeboards für das Mariazellerland anzuschaffen war ausschlaggebend für die Entwicklung eines umfangreicheren Mobilitätskonzepts.

Johann Kleinhofer von der Mariazeller Land GmbH erstellte mit Unterstützung der Gemeinde St. Sebastian dieses Klimaschutzkonzept. Es wurde bei klima:aktiv eingereicht und nun im Zuge der Wiener Ferienmesse unter dem Motto „Auf in die Alpen! Sanfte Mobilität als Erfolgsfaktor für einen nachhaltigen Tourismus im Alpenraum“ ausgezeichnet.

Umweltminister Niki Berlakovich überreichte für manifestiertes Engagement für den Klimaschutz im Rahmen von klima:aktiv mobil diese Auszeichnung als klima:aktiv Projektpartner. Das Mariazellerland bzw. St. Sebastian ist nun klima:aktiv Partner.

Weiters gibt es auf der Ferienmesse in Wien noch einen sehr schönen Hochsteiermark Stand. Mariazeller Land Tourismus ist dort ebenfalls vertreten. Brigitte Digruber ist der Ansprechpartner für viele Mariazellerland Interessierte. Steiermark Tourismus Geschäftsführer Georg Bliem haben wir ebenfalls getroffen und ihn sogleich mal auf ein E-Bikeboard gestellt. Somit konnte er spüren und sehen was Steiermark Tourismus bei unserer mit „Strom nach Rom“ Reise unterstützt hat.

Weil es sehr gut in diesen Bericht paßt, möchte ich auf eine viel weitläufigere Umweltinitiative im Mariazellerland hinweisen. Die Initiative MUP- Forum Mariazellerland stellt am 18. Jänner 2010 im Volksheim St. Sebastian um 13.00 Uhr das Projekt e2democrazy (Bürgerinitiative für Energie und Umwelt) vor.
Hin kommen und mit machen…