„Elternschule & kleine Schule des Herzens“ unterstützt „FEMEI“

Die Elternschule im Mariazellerland unterstützt heuer ein besonderes Projekt in der Kinderstadt Pirita/Moldawien. Für die dort lebenden Waisenkinder werden von den Teilnehmerinnen der „Kleinen Schule des Herzens“ Toilettartikel, sowie Spielsachen liebevoll ausgewählt und verpackt. Diese konnten nun von Eva Ploderer-Kerschbaumer an Dr. Angelika Prentner, für die Umsetzung von FEMEI vor Ort verantwortlich, übergeben werden. „Es ist schön, dass wir mit dieser Aktion, ganz gezielt helfen können“, so Eva Ploderer-Kerschbaumer, Leiterin der Elternschule.

„Das nächste Seminar im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe „Eltern sein – Paar bleiben“, findet am Mittwoch, dem 2. Oktober um 09:30 Uhr in der Konditorei Kerner in Mariazell statt. Und ich freue mich wieder auf die rege Teilnahme aller Interessierten!“

Eva Ploderer-Kerschbaumer

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.