Der Naturpark Ötscher-Tormäuer startet mit neuem Naturparkkonzept in die Zukunft


Mit der Abschlussveranstaltung am 12. März in der Alten Gerberei in Mitterbach ist der einjährige Prozess der Erstellung eines Naturparkkonzepts vorbei und in der Hand liegt nun ein Entwicklungsleitfaden mit Projekten und Zielen für die nächsten Jahre.

Seit über einem Jahr beschäftigt sich der Naturpark Ötscher-Tormäuer, in einem österreichweiten Pilotprojekt, intensiv mit der Erstellung eines Naturparkkonzepts um eine selbstbestimmte, nachhaltige Regionalentwicklung zu ermöglichen. In etwa 120 Menschen aus der Bevölkerung haben sich dabei aktiv in eine der vier Arbeitsgruppen gemäß der Naturparkphilosophie – Schutz, Bildung, Erholung und Regionalentwicklung – eingebracht, um unter Begleitung von Experten die Zukunft des Naturparks und somit ihrer Heimat mitzugestalten. In einem strukturierten Prozess wurde anfangs in den Arbeitsgruppen eine Ist-Zustandsanalyse durchgeführt und an ersten Ideen gearbeitet. Bei der Zukunftswerkstatt gingen 70 Menschen aus der Region auf eine fiktive Reise in die Zukunft um daraus gemeinsame Visionen und Ziele für die Naturparkregion abzuleiten. Darauf aufbauend wurden konkrete Maßnahmen zur Zielerreichung ausgearbeitet und Projekte formuliert.
Weiterlesen

Brauchtumsstammtisch Infoabend – 22. März 2019

Sie legen Wert auf Brauchtum und Tradition, pflegen die Kunst der Handarbeit gerne in Gesellschaft und wollen Ihr Wissen und Können erweitern?

Der Mariazeller Brauchtumsstammtisch lädt zur Informationsrunde am 22. März 2019 um 18 Uhr im Heimathaus Mariazell.

Bei Interesse bitte im Mariazeller Heimathaus anmelden – Tel: +43 3882 4312 6
Weiterlesen

Gmoa Oim Race 2019 – Wie versprochen: wild und lang

Das 5. Gmoa Oim Race auf der Gemeindealpe wurde seinem Namen einmal mehr gerecht.

Das Gmoa Oim Race, ein Teamrennen, stellt schon besondere Herausforderungen an die Teilnehmer. Vom Gipfel der Gemeindealpe (1.626 m) geht es zur Startzeit um 16:30 Uhr durch zerfahrenes unpräpariertes Gelände, über Sprünge und Schusspassagen, 6 km hinunter zur Talstation auf 800m Seehöhe. Wer sich anmeldet zeigt bereits, dass er zu den „Wilden Hunden“ gehört.

Dieses Jahr waren die Wetter- und Pistenbedingungen besser als je zuvor. Dies erhöhte aber auch die Fahrgeschwindigkeiten und der Ehrgeiz eine tolle Zeit zu erzielen war groß. Die letzten Jahre kann man bei so einer Teilnehmerzahl nur von Glück sprechen, dass nie etwas passiert ist. Dieses Jahr waren leider einige Stürze zu verzeichnen, die einen Hubschraubereinsatz mit Christophorus 15 und Akia-Fahrten erforderten. Hier gleich ein großes Danke an Bergrettung und Rettung, die Einsatzkräfte, die gefordert waren. Den gestürzten LäuferInnen wünschen wir alles Gute und eine rasche Genesung.
Weiterlesen

Alpine Schülermeisterschaften 2019 in Mariazell

Österreichische Alpine Schülermeisterschaften in den Klassen U14 bis U16 fanden von 7. bis 9. März 2019 in Mariazell auf der Mariazeller Bürgeralpe statt.

Nach 2003 konnte der SV St. Sebastian unter Obmann Hanspeter Brandl die Alpinen Schülermeisterschaften wieder nach Mariazell/St. Sebastian bringen. In den Disziplinen Slalom, Riesentorlauf und Super-G stellten die rund 150 TeilnehmerInnen der Klassen U14 bis U16 ihr Können zur Schau. Gefahren wurde auf der Familienabfahrt der Mariazeller Bürgeralpe.
Weiterlesen

Fam. Eder-Feldbauer steirischer Bauernhof des Jahres 2019

Die „Schule am Bauernhof“ hat es geschafft. Fam. Eder vulgo Feldbauer wurde von der steirischen Landwirtschaftskammer zum Bauernhof des Jahres 2019 gekürt.

Es war ein spannendes „Kopf an Kopf Rennen“ von Birgit und Franz Eder mit den zweitplatzierten Marieke und Helmut Wernig, Schafbauern aus Hitzmannsdorf im Bezirk Murau. Der enorme Stimmensammelseinsatz Einsatz von Birgit und Franz, sowie die massive Unterstützung der Mariazellerlandler/innen brachte schlussendlich mit rund 2000 Stimmen Vorsprung den verdienten Siegerplatz im Rennen um den Titel „Bauernhof des Jahres 2019“.
Weiterlesen

Sonderstatus für Bethlehem als neues Mitglied der Shrines of Europe


Mitglieder der Shrines of Europe versammelten sich zu einer Arbeitssitzung in Fátima und beschlossen unter anderem neuen Marketing-Plan

(Fátima, am 8. März 2019) Vertreter aller sieben Partnerstädte; Lourdes in Frankreich, Altötting in Deutschland, Czestochowa in Polen, Loreto in Italien und Einsiedeln in der Schweiz trafen sich gemeinsam mit der Delegation aus Mariazell zur Tagung der Shrines of Europe in Fátima in Portugal. Bei der Arbeitssitzung am Mittwoch, dem 6. März, wurde mit Bethlehem ein neues Mitglied aufgenommen sowie Schritte gesetzt, um die Shrines of Europe zu einer Organisationsstruktur weiterzuentwickeln. Beschlossen wurde ein gemeinsamer Marketing-Plan mit Fokus auf E-Marketing.
Weiterlesen

Bild der Woche: Frühlingsboten Schneeglöckchen

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Der minimale Neuschnee der vergangenen Nacht schmilzt in der bereits warmen Morgensonne schnell hinweg. Im noch schneebedeckten Mariazellerland zeigen sich die ersten Frühlingsboten und man kann den kommenden Frühling bereits spüren. Die Schneeglöckchen unterm Apfelbaum gehören zu den ersten sichtbaren Anzeichen der wiedererwachenden Natur. Die Vogerl zwitschern und die Tage sind schon spürbar länger. Eine schöne Zeit…
Weiterlesen

Faschingsumzug Gußwerk 2019 – Fotos und Video

Faschingsumzug durch Gußwerk am 5. März 2019 – Faschingsdienstag.

Nach leichtem Schneefall am Vormittag, zeigte sich zum Umzug doch noch die Sonne und die alten Ägypter waren in ihrem Element 😉
Angeführt wurde der Umzug von den gemischt verkleideten Kindergartenkindern und ihren Betreuerinnen. Die Gußwerker Wäscheweiber versuchten den Dreck der in Mariazell fabriziert wird wegzubekommen, während das Personal der Stadtgemeinde Mariazell nach einem/einer Arzt/Ärztin, die immer für alles bereit sind, auf der Suche war. Die alten Ägypter sorgten für die größte Show und deren Sklaven stellten auch ihre Leidensfähigkeit zur Schau, während die Minnie Mäuse beim Verteilen von Süssigkeiten in Bestform waren. Für den musikalischen Part sorgten die Piraten des MV Aschbach.
Weiterlesen

Schneeschererball 2019 im Gasthaus Rauscher Mitterbach


Am Rosenmontag fand wieder der traditionelle Schneeschererball im Gasthaus Rauscher in Mitterbach statt.

Selber war ich nicht vor Ort, aber Reini Weber hat mir Fotos zukommen lassen. Vielen Dank Reini. Apropos Reini. Reini & Reini sorgten auch für Stimmung am Schneeschererball. Sehr viele Maskierte hatten ihren Spaß und freuten sich über die schönen Preise bei der Maskenprämierung. Nachfolgend die Fotos von Reini Weber.
Weiterlesen