Mariazell.TV – Eine Videoseite für das Mariazellerland

Videos über das Mariazellerland geordnet auf einem Kanal.

Seit heute gibt es für Mariazellerland Videointeressierte eine eigene Seite. Videos über Veranstaltungen, Sehenswürdigkeiten, Freizeitmöglichkeiten, Genüsse, Betriebe und außergewöhnliche Dinge im und um das Mariazellerland sind auf www.mariazell.tv abzurufen.

Die Seite ist noch im Aufbau und es werden in Zukunft auch Videos zu finden sein, die am Blog in keinem Bericht aufscheinen.

Die Seite soll auch eine Ergänzung zum Blog sein, um Videos schneller finden zu können, als dies im Blog möglich ist.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback und wünschen viel Freude mit www.mariazell.tv.


Osterkonzert 2010 der Stadtkapelle Mariazell im Europeum

Die Stadtkapelle Mariazell präsentierte beim Osterkonzert ihre erste CD.

Es herrschte großer Andrang beim Osterkonzert der Stadtkapelle Mariazell, zum zweiten Mal im Europeum. Gut 600 Besucher fanden sich im großen Saal des Europeums ein, um das Osterkonzert der Stadtkapelle Mariazell mitzuerleben.

Durch den Abend führten Helmut und Ulrike Schweiger. Vor der Pause wurden Stücke zum Besten gegeben bei denen eine bestimmte Instrumentengattung im Vordergrund stand. Nach der Pause wurde die 1. CD der Stadtkapelle Mariazell präsentiert. Mit im Programm auch Stücke in Kooperation mit dem Frauen- und Jugendchor der Musikschule Mariazell.

Ausgezeichnet wurde Franz Müllner für 60 (in Worten – sechzig) Jahre aktive Mitgliedschaft bei der Stadtkapelle Mariazell. Katja Schöggl und Viktoria Maderthoner erhielten Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze und Silber für ihre bestandene Prüfung.

Es war ein tolles Konzert und wie BGM Helmut Pertl in seiner Rede feststellte – es wurde professionell gearbeitet, die Qualität der Stadtkapelle Mariazell ist stetig gewachsen und auf einem sehr hohen Niveau. Das Publikum war der selben Meinung und goutierte die tollen musikalischen Leistungen mit Standing Ovations. Die Stadtkapelle revanchierte sich mit stimmungsgeladenen Zugaben, bevor der schöne Abend seinen Abschluss fand.

 

Kalem McCarthy – Australischer Gastmusiker

Hauseingänge – Türen in Mariazell

Die Tür als erster Eindruck beim Betreten eines Gebäudes.

Mariazell ist ein schmucker Ort. Alte Bürgerhäuser mit wunderschönen Fassaden, eine perfekt restaurierte Basilika und alles eingebettet in eine lebenswerte Naturlandschaft.
Wer mit offenen Augen durch Mariazell spaziert, wird erkennen, dass auch viele Eingangstüren sehr aufwendig gestaltet sind.
Bunte Farben, Holztüren, eiserne Tore, restaurierte Türen, gealterte Türen und oft umrahmt von einem Steinportal. Eine kleine Auswahl möchte ich in diesem Bericht zeigen. Vielleicht entdecken Sie bei ihrem Spaziergang durch Mariazell die eine oder andere Tür wieder.

Wenn wir wollen, daß das Glück an unsere Tür klopft, brauchen wir zuerst eine Tür, an die es klopfen kann.
© Lisz Hirn, (*1984), österreichische Philosophin und Künstlerin

Vorankündigung – 1. Mariazeller Gipfeltreffen

Eine himmlische Entdeckungsreise im kulinarischen Mariazellerland.

30. April bis 2. Mai 2010.

Das Mariazeller Gipfeltreffen präsentiert an zwei Tagen die Authentizität der Kultur des Mariazellerlandes und damit auch ihre Lebensmittel inmitten einer herrlichen Naturlandschaft.
Die Zukunftsvision des Gipfeltreffens ist es, einmal im Jahr Menschen aus Politik, Wirtschaft, Tourismus & Kulinarik zusammenzuführen und im Herzen Österreichs neue Impulse zu setzen.
Alle Infos gibt es auf www.mariazeller-gipfeltreffen.

Palmsonntag 2010 in Mariazell

Palmeinzug in die Basilika Mariazell.

Eisiger Wind und unwirtliches Wetter konnte die vielen Menschen nicht davon abhalten, beim Palmeinzug in die Mariazeller Basilika dabei zu sein. Wie seit 50 Jahren gelebt, war auch heuer wieder die spanische Delegation mit ihren Palmzweigen dabei.
Die traditionellen Osterbuschen und die spanischen Palmzweige machen die Palmsonntagsprozession in Mariazell ganz besonders und einzigartig.

Dies schien aber einem Gast aus Wien Umgebung noch zuwenig. Hat er mir doch erzählt, er wäre extra nach Mariazell gekommen, weil er hoffte hier den Einzug mit einem Esel erleben zu können.

Kletterkurs für Kinder & Jugendliche – Naturfreunde Mariazell

Kinder – und Jugendförderung der Naturfreunde Mariazell.

Beim Vortrag von Gerlinde Kaltenbrunner in Mariazell, versprach Gottfried Schöggl von den Naturfreunden einen eventuellen Veranstaltungsgewinn zweckgebunden für Kinder & Jugendförderung im Mariazellerland zu verwenden.
Durch die mehr als 500 Besucher beim Vortrag vor ca. einem Jahr blieb tatsächlich ein kleiner Gewinn, der nun in einen Kletterkurs für Kinder & Jugendliche investiert wurde.

Die Kinder hatten unter Aufsicht von Mag. Martin Gumpold und Hans Schweighofer ihre helle Freude die Kletterwand im Jugendgästehaus St. Sebastian zu bezwingen.
17 Teilnehmer im Alter von 5 bis 12 Jahren lernten Grundbegriffe und Techniken im Klettern. Beachtlich ist wie selbst einer der Jüngeren (Schuster, 5 Jahre) bis unter die Decke geklettert ist. Es wird bei passendem Wetter noch ein Outdoorklettern geben.

Mag. Martin Gumpold hat noch einige Veranstaltungen für Kinder- und Jugendliche der Region in Planung. Die Infos gibt es auf seiner Homepage www.naturerlebnis.or.at.

Ich bitte die Tonqualität im Video zu entschuldigen. Hatte mein Richtmikro vergessen.

Klimadialog Mariazellerland – MUP Forum

Eine grossartige Chance für das gesamte Mariazellerland.

Das Mariazellerland wurde als eine von neun Regionen Europas zum aussichtsreichen Kandidaten für nachhaltiges Umweltverhalten ausgewählt.
Hauptverantwortlich für diese besondere Anerkennung ist sicherlich das von Walt und Jane Schwarz ins Leben gerufene MUP-Forum Mariazellerland.
Weiters bekennen sich alle Gemeinden des Mariazellerlandes zu diesem Projekt.

Der Klimadialog Mariazellerland wird vom MUP-Forum koordiniert. Die Initiative ist in ein internationales Projekt eingebunden und wird von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften/Institut für Technikfolgen-Abschätzung als Hauptpartner wissenschaftlich begleitet.
Haushalte im ganzen Mariazellerland werden gebeten bei diesem Projekt mitzumachen.

Die Infos gibt es hier als PDF-Download. Ansprechpartner sind Walt Schwarz und Josef Schöggl. Zusatzinfos gibt es auf der MUP – Homepage.

Die Auftaktveranstaltung findet am Donnerstag, 22. April 2010 um 19.00 Uhr im Europeum Mariazell statt.

Frühlingsbeginn und Wintersaison Abschlussparty

Exposed und Grenzgang Open Air bei der Bartelbauer Hütt´n.

Langsam aber sicher hält der Frühling auch im Mariazellerland Einzug.

Die Mariazeller Bürgeralpe hat mit 21. März die Wintersaison beendet. Bei der Bartelbauer Hütt´n fand aus diesem Grund eine Saisonabschlussparty statt. Die Gußwerker Jungband „Exposed“ als Vorgruppe und die schon bekanntere Band „Grenzgang“ als Hauptact, rockten die Fans in den Frühling.

Sonnenschilauf-Begeisterte können aber auf der Gemeindealpe bis voraussichtlich
5. April 2010 (Ostermontag) bei perfekten Pistenverhältnissen ihre Schwünge ziehen.