Termintipps: Bäuerliche Märkte rund um Ostern und 2021


Der Ostermarkt am 27. März in Wienerbruck ist leider abgesagt.
Auch im Naturpark Ötscher-Tormäuer ist der Zug der Zeit – hin zu regional produzierten Lebensmitteln – klar zu erkennen. In den Naturparkgemeinden Annaberg, Mitterbach und Gaming finden daher rund um Ostern bäuerliche Märkte statt.

Der Startschuss erfolgt am 20. März 2021 mit dem Ostermarkt in Mitterbach. Aussteller*innen und landwirtschaftliche Produzent*innen bieten am Mitterbacher Dorfplatz von 10:00-17:00 Uhr ihre Waren zum Verkauf an. Neben Lebensmittel wird es Kunsthandwerk und auch süße Köstlichkeiten zu kaufen geben. Biobauer Thomas Fraiß und sein Team veranstalteten auch den Weihnachtsmarkt in Mitterbach und freuen sich die Schätze der Region einem breiten Publikum zu präsentieren.
Weiterlesen

Korbflechten mit Weiden – Naturpark Ötscher-Tormäuer


Die Technik des Weidenschneidens und Korbflechtens beruht auf einer langen Tradition und gehört seit der Steinzeit zur Geschichte des Menschen.

Auf die Spuren dieses alten Handwerks begaben sich 12 Teilnehmer*innen des Weideflechtkurses am 26. und 27. Februar auf der Ötscher-Basis in Wienerbruck. Der Naturpark Ötscher-Tormäuer hat bereits vor einigen Jahren mit der Pflanzung verschiedener Weidenarten am Gelände der Ötscher-Basis den Grundstock für Kurse dieser Art gelegt.
Weiterlesen

Bild der Woche: Ausblick Marienstein

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Edith Oberfeichtner war gestern, 2. März 2021, wieder auf Wandertour. Ihr Ziel, der Marienstein. Von dort sieht man runter in die Ötschergräben und der Anblick des Ötschers ist auch gegeben. Edith meinte aber, der Ötscher ist schwer zu fotografieren, da dort doch einige Bäume mit aufs Bild müssen. Herzlichen Dank Edith für die schönen Naturfotos vom Marienstein.
Weiterlesen

Serie: Einst & Jetzt | Rasing Blick Mariazell 1928 und 2021

Neue Folge der Blogartikelserie „Einst & Jetzt“ Samstags im Mariazellerland Blog.

Obwohl die Rasing jetzt nicht unbedingt zu den großen Ortschaften zählt, gibt es im Sprachgebrauch der Rasinger doch auch die Bezeichnungen für Ober- Mittel- und Unterrasing. Vorige Woche war die „Mittel/Unterrasing“ im „Einst und Jetzt“ Vergleich und diese Woche wird die „Oberrasing“ im „Einst und Jetzt“ Ansichtskartenvergleich gegenübergestellt. Die frühere Hauptstraße führte mitten durch die Oberrasing und ist heute eine Wohnstraße, da die Häuser auf der rechten Seite mit der „neuen“ Hauptstraße umfahren werden. Das Sägewerk war 1928 noch nicht vorhanden. Ziemlich unverändert ist der Gasthof „Zum Ursprung“, bei dem an das ursprüngliche Haus eine Kegelbahn angebaut wurde. Links neben dem Gasthaus ist auch der Ursprungsfelsen, der sich laut Legende für Mönch Magnus geteilt haben soll und somit den Weg freigab, als er die Hilfe Muttergottes erflehte, um das letzte Stück ins zukünftige Mariazell zu schaffen. Der ehemals freie Hügel, von wo die alte Ansichtskarte aufgenommen wurde, ist heute mit hohen Fichten zugewachsen.
Weiterlesen

Termintipp: Ostermarkt am Dorfplatz in Mitterbach

Der Ostermarkt wurde abgesagt und findet nicht statt.

Ostermarkt am 20. März 2021 von 10.00 – 17.00 Uhr am Dorfplatz in Mitterbach.

Alles was das Herz begehrt und das Mariazellerland beschert. Vom kreativen Kunsthandwerk bis hin zu würzigen Schmankerln und süßen Köstlichkeiten.
Der Ostermarkt, organisiert vom Biohof Fraiss, wird selbstverständlich unter Einhaltung aller Corona-Präventionsmaßnahmen abgehalten.
Weiterlesen

Bild der Woche: Erikablüte und Saharastaub am Hubertussee

Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.

Im Mariazellerland war es heute ziemlich diesig. Der Grund war Saharastaub, der mit der warmen Südströmung mitgetragen wurde, und die Temperatur auf ca. 20 Grad steigen ließ. Herrliches Frühlingswetter mit wolkenlosem Himmel herrscht schon die ganze Woche im Mariazellerland. Durch die Wärme ist das Heidekraut Erika auch schon im erblühen. Fotografiert habe ich heute am 24. Februar 2021 am Hubertussee in der Walstern.
Weiterlesen

Serie: Menschen aus dem Mariazellerland – Herwig Lehner

Menschen, die im Mariazellerland leben und ihm ein „Gesicht“ geben.

Und weiter geht’s mit der Blogserie „Menschen aus dem Mariazellerland“. Derzeit noch in kürzeren Abständen und solange es noch keine Veranstaltungen gibt, wird in Zukunft etwa alle 3-4 Wochen eine Persönlichkeit aus dem Mariazellerland hier im Blog vorgestellt.
Weiterlesen