Apotheke “Zur Gnadenmutter” – Newsletter mit Gesundheitstipps

Entschlacken im Frühjahr

Auch der längste Winter hat einmal ein Ende – dann ist es an der Zeit, die im Winter angesammelten Schlacken zu entsorgen und dem Körper neue Energie zur Verfügung zu stellen. Dabei ist es wichtig, die natürlichen Entgiftungsmechanismen auf sanfte Weise zu unterstützen. Der Löwenzahn wirkt anregend auf das Leber-Galle-System und macht die anfallenden Schlacken ausscheidungsfähig. Niere und Blase werden von der Birke sanft aktiviert und das Lymphsystem durch die Edelkastanie angeregt. Das Bindegewebe als Hauptdepot von Schlacken, Säuren und Giften wird durch Zinnkraut gereinigt. Diese Pflanzenelixiere nimmt man im 3-Tagesrythmus ein, was eine sehr harmonische Wirkung hervorruft und übermäßige Belastungen vermeidet.

Unterstützt wird eine Entschlackungskur durch die Einnahme von Heilerde, die wie ein Schwamm Schlacken und Gifte aus dem Darm aufnimmt und aus dem Körper transportiert. Um diesen Transport zu unterstützen ist die Zufuhr von reichlich Flüssigkeit unerlässlich. Am geeignetsten sind basische Kräutertees, verdünnte Obst- und Gemüsesäfte oder gutes Wasser. Zusätzlich empfehlen wir basische Bäder, Saunagänge, Ölziehen und Reinigung der Zunge. Beginnen Sie eine Entschlackungskur immer bei abnehmendem Mond und halten Sie eine Dauer von mindestens 21 Tagen ein, so können Sie den bestmöglichen Effekt erzielen. Die hier genannten Produkte erhalten Sie einzeln oder als „
Entgiftungs- und Entschlackungspaket für das Frühjahr“ bei uns in der Apotheke oder im Online-Shop.

Lust auf Bewegung

Nun, da wieder die Sommerzeit gilt und die Tage immer länger werden, verspürt jeder die Lust auf Bewegung im Freien. Sei es als Freizeitsportler, im eigenen Garten oder bei einem gemütlichen Spaziergang in der Natur. Genießen Sie das frische Grün der allerorts sprießenden Kräuter und Blumen, es ist eine richtige Erholung für Seele und Gemüt! Vielleicht haben Sie auch Lust welche für unser „Rezept des Monats“ zu sammeln, sie schmecken köstlich als Pesto, Salat oder Smoothie.

Bedenken Sie, dass nach der langen „Winterpause“ die Gelenke und Muskeln wieder langsam in Schwung gebracht werden müssen. Übertreiben Sie es nicht gleich mit der Bewegung, hören Sie auf Ihren Körper und nehmen Sie Warnsignale wie Ziehen und Schmerzen ernst! Denken Sie unbedingt daran, vor jeder sportlichen Betätigung die Muskeln aufzuwärmen.

Trotz aller Vorsicht kann es einmal passieren, dass Muskelkrämpfe oder Schmerzen auftreten. Hier sollten Sie zuerst an einen Magnesiummangel denken. Abhilfe bieten da zum Beispiel unsere Mariazeller Magnesiumkapseln (Produkt des Monats).

Unser Mariazeller Sportgel mit Weihrauch, Arnika und anderen pflanzlichen Wirkstoffen lindert Muskel- und Gelenksschmerzen nach Überanstrengung.

Pollen-Allergie

Fürchten Sie auch den Aufenthalt im Freien, weil die Nase rinnt und die Augen zu brennen beginnen? Dann gehören Sie zu den rund 20 – 25% aller Österreicher, die an einer Pollenallergie leiden. Besonders bei trockenem, windigem Schönwetter ist die Belastung sehr hoch. Neben den allgemeinen Verhaltensregeln, die wir Ihnen in unserem letzten Newsletter näher gebracht haben, ist nun eine Linderung der Symptome wichtig. Der Mariazeller Johannisbeerspray aus den Sprossen der schwarzen Johannisbeere bewirkt eine Abschwellung und Beruhigung der gereizten Schleimhäute. 3 – 5 x täglich angewendet erleichtert er die Zeiten der starken Pollenbelastung. Durch die feine Verteilung auf der Mundschleimhaut wird er sehr rasch in den Körper aufgenommen und setzt hier seine entzündungshemmende Wirkung in Gang. Denken Sie aber auch immer an eine begleitende Unterstützung des Immunsystems und der Darmflora.

Produkt des Monats

Mariazeller Magnesiumkapseln

Magnesium ist ein wichtiger Mineralstoff, der im Körper an zahlreichen Stoffwechselvorgängen beteiligt ist. Es beeinflusst die Funktion der Muskel- und Nervenzellen, spielt aber auch beim Knochenaufbau und bei der Verwertung von Eiweiß, Fett und Kohlenhydraten eine wichtige Rolle. Daher sollte man erste Anzeichen eines Mangels wie Muskelzucken oder – krämpfe ernst nehmen.

Der durchschnittliche tägliche Bedarf eines gesunden Erwachsenen beträgt 350 – 400 mg Magnesium. Schwangere, Stillende und Sportler haben einen erhöhten Bedarf. Bei verschiedenen Krankheiten (z.B. Darmentzündungen, Diabetes, Bluthochdruck, Durchfall) und der Einnahme von Medikamenten oder Genussmitteln (etwa Entwässerungsmittel, Abführmittel, Kaffee, schwarzer Tee, Alkohol) steigt der Magnesiumbedarf ebenfalls. Mangelerscheinungen sind neben den Krämpfen auch Erschöpfung, Depressionen, Herzschwäche oder Darmstörungen.

Sehr viel Magnesium ist z.B. in Bananen, Hülsenfrüchten, Kürbiskernen, verschiedenen Getreidesorten, Kakao oder Brennnesseln enthalten, die daher in einem ausgewogenen Speiseplan nicht fehlen sollten.

Zur Ergänzung des täglichen Magnesiumbedarfs eignet sich das in unseren Kapseln enthaltene Magnesiumorotat ganz besonders, da es sehr gut bioverfügbar ist. Die enthaltene Orotsäure unterstützt zudem die Bildung von wichtigen Milchsäurebakterien im Darm und stärkt damit die Darmschleimhaut.

Dosierung für Erwachsene: 1x täglich eine Kapsel

Aktion: -30 % (€ 13,93 statt € 19,90 ) gültig solange der Vorrat reicht.

Rezepttipp

Grüner Smoothie mit Wildkräutern

1 Handvoll Wildkräuter

1 Handvoll Feldsalat

1-2 Blätter Salat oder Spinat

Einige Walnuss- oder Kürbiskerne

1 Apfel

Wasser

Zimt oder Ingwer nach Belieben

Sie brauchen dafür verschiedene Wildkräuter, die Sie selber sammeln (bitte meiden Sie Stellen neben Straßen, Gehwegen und landwirtschaftlich genutzten Feldern!) oder in einschlägigen Geschäften kaufen können. Gut geeignet sind Löwenzahn, Brennnessel, Giersch, Gänseblümchen, Vogelmiere oder Gundelrebe. Zusätzlich eine Handvoll Feldsalat und einige Blätter grünen Salat oder Spinat. In einem starken Mixer mit Wasser sehr fein zerkleinern, einige Walnuss- oder Kürbiskerne zugeben, ebenfalls pürieren. Den Apfel entkernen, zerteilen und bis zur gewünschten Konsistenz mixen. Sie können auch je nach Geschmack mit Ingwer oder Zimt würzen. Möglichst frisch genießen!

Muttertags-Aktion

Mariazeller Naturkosmetik

Verwöhnen Sie Ihre Liebsten mit der Kraft des großen Schneeglöckchens in unserer Naturkosmetik. Diese wirkt hautstraffend, hautglättend und stärkend, reguliert den Feuchtigkeitshaushalt, macht die Haut geschmeidig und elastisch, erhöht den Eigenschutz der Haut und mildert Falten (guter Anti-Aging-Effekt).

Die Mariazeller Naturkosmetik Linie besteht aus einer Körperlotion, Augencreme, Nährstoff- Creme und Feuchtigkeits-Creme für das Gesicht sowie einem Serum.

Rechtzeitig für den Muttertag bieten wir Ihnen folgende Produkte in Aktion: 2 zum Preis von 1 an

  • Augencreme 15ml – € 19,50 (statt € 39,00)

  • Serum 10ml – € 19,50 (statt 39,00)

Aktion gültig bis 10. Mai 2015 – bitte das gewünschte Produkt nur 1x bestellen!

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.