Archiv für das Tag 'Wiese'

Du suchst im Moment im Archiv von Mariazellerland Blog.

Narzissen-Blüte im Mariazellerland 2012 – Fotos

Fotos von der Narzissen Blüte 2012 im Mariazellerland.


Wie in den vergangenen beiden Jahren (Berichte von damals unter den Bildern bei ähnliche Artikel), auch heuer wieder ein paar Bilder dieser wunderschönen Blumen. Im Mariazellerland und im Ausseerland anzutreffen, betören diese Blüten mit ihrer zeitlosen Schönheit und ihrem Duft. Danke an Helmut Fluch und Wolfram Doberer für die Narzissenwiesen Tipps.
Den ganzen Beitrag lesen »

Pin It

Geschrieben von Fred am 27. Mai 2012 | Abgelegt unter Landschaft | 2 Kommentare

Narzissenblüte im Mariazellerland 2011

Die Narzissen blühten heuer um Wochen früher im Vergleich zu 2010.


Ich war fast schon zu spät an, als ich die Narzissenblüte fotografieren wollte. Voriges Jahr habe ich am 31. Mai einen Narzissenblütenbericht veröffentlicht (siehe hier).
Heuer war ich am 18. Mai unterwegs und ich habe fast keine Narzissen mehr gefunden. Entweder waren heuer weniger, da es weniger Niederschlag gab (Weiße Narzissen benötigen einen sauren, feuchten Boden für gutes Wachstum), oder ich war einfach zu spät dran.
Wie dem auch sei, ein paar Bilder habe ich gemacht von diesen wunderbaren Blumen, die im Mariazellerland normalerweise noch auf einigen Feuchtwiesen das Auge erfreuen.

Narzissenblüte im Mariazellerland

Pin It

Geschrieben von Fred am 22. Mai 2011 | Abgelegt unter Landschaft | 1 Kommentar

Narzissen und Frauenschuh im Mariazellerland

Narzissen und Frauenschuh fotografiert bevor sie verblühen.

Die Natur im Mariazellerland hat schon einige besondere Pflanzen zu bieten.

Den Duft konnte ich leider nicht festhalten, aber ich hoffe das Auge erfreut sich trotzdem an den Bildern. Dieser Spruch dazu hat mir gefallen:

Düfte sind die Gefühle der Blumen.

Heinrich Heine, (1797 – 1856)

Narzisse

Frauenschuh und Vergiss mein nicht

Pin It

Geschrieben von Fred am 31. Mai 2010 | Abgelegt unter Landschaft | 7 Kommentare

Endlich Frühling

Das schöne am Frühling ist, daß er immer dann kommt,

wenn man ihn am dringendsten braucht.

Jean Paul, (1763 – 1825), eigentlich Johann Paul Friedrich Richter, deutscher Dichter.

Schneeglöckchen unterm Apfelbaum

Pin It

Geschrieben von Fred am 25. März 2010 | Abgelegt unter Landschaft | Keine Kommentare