Naturbahn-Rodel WM 2015 – 15. – 18. Jänner im Mariazellerland

Naturbahn-Rodel-WM-Mariazell-2015_Titel

150 internationale Spitzen­sportler kämpfen von 15.-18. Jänner 2015 im Mariazellerland um Medaillen.


Österreichische Rodel-Asse zählen zu den Favoriten und haben drei Medaillen im Visier

(Mariazell, am 8. Jänner 2015) Die Naturbahn-Rodel-Weltmeisterschaft 2015 findet vom 15. bis 18. Jänner in St. Sebastian im Mariazeller Land statt. 150 Spitzensportler aus 21 Nationen kämpfen um den Weltmeistertitel auf der selektiv ausgebauten Strecke am Sigmunds­berg, die österreichischen Athleten zählen gemeinsam mit den Russen und Italienern zu den großen Favoriten. WM-Höhepunkt ist der Finallauf der Herren, der am 17. Jänner als Nightrace durchgeführt wird.

3 Medaillen sind Ziel der heimischen Rodel-Asse – Lokalmatador Michael Scheikl aus Kindberg zählt zu den Mitfavoriten
Weiterlesen

Pin It

Rennrodel-Europacup auf Naturbahn in St. Sebastian – Fotos

Naturbahn_Rodel_Europacup_St_Sebastian_Titel_3835

Am Sigmundsberg fand am 16. und 17.Februar 2013 ein Europacup im Naturbahnrodeln statt.


Sogut wie jedes Jahr findet auf der Naturrodelbahn in St. Sebastian/Sigmundsberg zumindest ein Rennen statt (siehe Blogberichte).
Heuer wurde auf der 1050 m langen und sehr selektiven Naturrodelbahn am Sigmundsberg ein Europacup-Rodelrennen vom Sportverein St. Sebastian durchgeführt.
Weiterlesen

Pin It

Vorankündigung: Rennrodel Naturbahn Europacup in St. Sebastian

Naturbahnrodeln in St. Sebastian

Am 16. und 17. Februar 2013 finden auf der Naturrodelbahn Sigmundsberg Europacupläufe statt.


Berichte über Naturbahnrodel-Staatsmeisterschaften und die Europameisterschaft am Sigmundsberg, mit Fotos und Videos ab dem Jahre 2009, finden Sie in den Links unterhalb des Ankündigungsplakats.
Weiterlesen

Pin It

Naturbahnrodel Staatsmeisterschaften in St. Sebastian 2012

Am Sigmundsberg fanden am 3. und 4. Jänner 2012 die Österreichischen Meisterschaften im Naturbahnrodeln statt.


Es grenzt fast an ein Wunder, dass der Sportverein St. Sebastian bei dem viel zu warmen Wetter überhaupt eine Eisbahn für die Naturbahnrodel Staatsmeisterschaften hinbekommen hat. Die Naturbahn am Sigmundsberg in St. Sebastian war zwar um 300m verkürzt, aber immer noch selektiv und herausfordernd für die Naturbahnrodler.

Der Sportverein St. Sebastian rittert ja mit Sotschi um die Naturbahn-WM 2015. Unter diesen schwierigen Bedingungen so eine Bahn herzustellen zeugt von den Fähigkeiten der Helfer und Funktionäre des SV Sebastian, die bereits perfekt organisierte Weltcup- Europameisterschafts- und Junioren-WM Rennen durchgeführt haben.

Naturbahnrodel Staatsmeisterschaften in Sankt Sebastian 2012

Bei diesen Staatsmeisterschaften im Naturbahnrodeln 2012 gewann bei den Herren SCHWAB Gernot vor SCHEIKL Michael und KAMMERLÄNDER Thomas. Bei den Damen konnte WAGNER Marlies vor UNTERBERGER Tina und MLATEK Katrin den Sieg erringen. Den Doppelsitzerbewerb gewannen SCHOPF Christian und Andreas.

In diesem Link finden sie die komplette Ergebnisliste der Naturbahnrodel Staatsmeisterschaften als PDF.

Weitere Ergebnislisten sind auf www.nf-timing.at zu finden.

Naturbahnrodel Staatsmeisterschaften in Sankt Sebastian 2012

Pin It

Europameisterschaften im Naturbahnrodeln – St. Sebastian

Tolle Atmosphäre, perfektes Wetter und schnelle Läufe.

Am Sigmundsberg in St. Sebastian fanden vom 13. – 17. Jänner 2010 die Naturbahnrodel Europameisterschaften statt. Die Organisatoren und Helfer des SV St. Sebstian haben in vielen Stunden unermüdlicher Arbeit eine perfekte Eisbahn geschaffen.

Irrsinnig schnell und mit den vielen Kurven äußerst selektiv, gehört die Bahn zu den schwierigsten Strecken dieser Welt. Das Wetterglück war auch auf der Seite der Tüchtigen, da intensiver Schneefall erst nach den Bewerben einsetzte.
Der Veranstalter SV St. Sebastian hat gezeigt in der Lage zu sein eine EM hoch professionell durchzuführen. Eine gute Ausgangsposition um 2012 die WM ins Mariazellerland zu holen.

Die österreichischen Rodler mußten sich mit einem 2. Rang bei den Herren durch Thomas Kammerlander, einem 4. Rang bei den Damen durch Melanie Bathowski und einem 2. Rang im Doppelsitzer durch die Brüder Schopf zufrieden geben. Einzig den Mannschaftsbewerb konnte Österreich für sich entscheiden. Die Ergebnislisten als PDF für HerrenDamen Doppelsitzer. Weitere Infos gibt es auf der Seite des SV St. Sebastian.


Naturbahnrodel Europameisterschaft in St. Sebastian

Pin It

Naturbahnrodel Staatsmeisterschaften in St. Sebastian

Am Sigmundsberg fanden vom 4.-6. Jän. 2010 die Staatsmeisterschaften und Österreichischen Meisterschaften im Naturbahnrodeln statt.

Der Sportverein St. Sebastian wird wegen seiner perfekten Organisation und seines Know-how im Rodelbereich oft mit großen Veranstaltungen im Naturbahnrodeln bedacht.

So auch dieses Jahr, wo gerade erst die Staatsmeisterschaften statt gefunden haben und vom 13. bis 17. Jänner 2010 die Europameisterschaft im Rennrodeln statt finden wird.

Bei den Staatsmeisterschaften, auf einer verkürzten und perfekten Strecke, wurde der Kindberger Michael Scheikl hinter Thomas Kammerlander zweiter. Es war dies die beste Platzierung bei einer Staatsmeisterschaft von Michael Scheikl. Scheikl füllt sich auf dieser Bahn besonders wohl, hat er doch im Vorjahr hier seinen ersten Weltcupsieg gefeiert.

Im Zuge der Europameisterschaften in einer Woche, gibt es am Freitag den 15. 1. 2010 im Europeum eine große EM-Party mit abwechslungsreichem Programm (PDF-Plakat). Ein jeder kann dabei sein… Weitere Infos gibt es auf der Homepage des
SV St. Sebastian. Die Fotos in diesem Bericht hat Hans Hölblinger gemacht. Danke.

Rennrodler auf der Naturbahn in St. Sebastian

Naturbahn Rennrodler am Sigmundsberg - St. Sebastian. Foto: Hans Hölblinger

Pin It

Österreichische Meisterschaften Naturbahnrodeln

Mut und Begeisterung

Zur Zeit herrscht im Blog gerade ein “leichter” Rodelberichtüberhang. Aber der SV St. Sebastian hat diesen Bereich schon seit Jahrzehnten durch die Familie Kleinhofer “im Blut” und mit der Naturrodelbahn auf der Tribein steht eine ganz besonders selektive und perfekte Bahn zur Verfügung.

Bei den ÖM in Naturbahnrodeln waren alle Klassen vertreten.  Besonders bewundernswert waren die Kleinsten, um die 6 Jahre aufwärts, die mit Mut und Begeisterung die harte, spiegelglatte, extremschnelle Eisbahn bewältigten. Ich zolle großen Respekt an alle Rodler die sich da runter gewagt haben.

Mehr Infos unter: www.st-sebastian-sport

Zum Start - ins Ziel. Naturbahnrodler

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Pin It

Naturbahnrodler

Uneinigkeit

Beim Naturbahnrodelweltcup am Sigmundsberg – St. Sebastian habe ich versucht die Rodler fotografisch festzuhalten.

Die rasen mit 90 km/h an einem vorbei, die Kamera ist zum Glück schneller als das Auge.

Interessant fand ich die Diskrepanz dieser beiden Rodler, welche sich in ihrer Mimik spiegelt.

Der Vordere, die Begrenzungswand im Auge, auf bremsen eingestellt, der Hintere mit einem leicht “irren” Blick bereit die Kurve voll zu nehmen.

Beim Doppelsitzer keine optimale Kombination…

Mehr Info unter: www.st-sebastian-sport

Naturbahnrodel-Doppelsitzer

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.
Pin It