15 Jahre touristischer Aufschwung im Mariazeller Land

Mariazell-Bergwelle-Advent-Klostermarkt

Mit der 100. Mariazeller Bergwelle und dem 15. Mariazeller Advent feiert die Mariazeller Land GmbH 2014 die Jubiläen ihrer beiden touristischen Vorzeigeprojekte

(Mariazell, am 12. April 2014) Seit dem Gründungsjahr 2000 setzt die Mariazeller Land GmbH touristische Impulse und steigert die Wertschöpfung der Region nachhaltig. Im 15. Jahr ihres höchst erfolgreichen Bestehens feiern nun die beiden Hauptattraktionen Jubiläen: Am 27. Juni findet auf Österreichs höchstgelegener Seebühne auf der Mariazeller Bürgeralpe das 100. Konzert der Mariazeller Bergwelle statt, am 27. November öffnet mit dem Mariazeller Advent der mittlerweile größte traditionelle Christkindlmarkt Österreichs zum 15. Mal seine Pforten. Zahlreichen Betrieben der Region wird durch diese Vorzeigeprojekte eine Existenzgrundlage geboten, die Zahl der Gäste stieg v.a. in den letzten Jahren rasant an.
Weiterlesen

Pin It

Serie: Menschen aus dem Mariazellerland – Heribert Weninger

Heribert Weninger - Gemeinde Mariazell Bauabteilung - Menschen aus dem Mariazellerland

Menschen die im Mariazellerland leben und ihm ein „Gesicht“ geben.


Jeden Samstag wird im Mariazellerland Blog ein „Gesicht“ aus dem Mariazellerland mit immer den selben Fragen veröffentlicht.
Heute im Fokus – Heribert Weninger, der stets hilfsbereite und vielwissende Ansprechpartner in Sachen Baufragen bei der Stadtgemeinde Mariazell.
Kommenden Samstag, 19. April folgt der/die nächste Mariazellerland Bewohner(in).
Alle veröffentlichten MariazellerlandlerInnen kann man in Zukunft dann gesammelt im Archiv unter der Kategorie MariazellerlandlerInnen finden oder man klickt unter dem Artikel auf „Abgelegt unter MariazellerlandlerInnen„.

Name: Heribert Weninger
Beruf: Gemeindebediensteter Bauabteilung in Mariazell
Lebenstraum: Hat sich seinen Lebenstraum 2008 erfüllt – einen Peru Inka Trail mit Sepp Wohlmuth.
Weiterlesen

Pin It

Offizielle Eröffnung der erLEBZELTEREI Pirker in Mariazell

erLebzelterei-Pirker-Mariazell-IMG_9367_Titel

Eröffnung der erLebzelterei: Über 2500 m² reinstes Geschmackserlebnis


Jeder kennt den Duft von frisch gebackenem Lebkuchen. Aber wie duftet es erst, wenn jährlich 170 Tonnen dieser Köstlichkeit in Handarbeit zubereitet werden? BesucherInnen finden in der neu eröffneten erLebzelterei des Familienunternehmens Pirker in Mariazell die Antwort darauf. Für dieses Erlebnis verlieh Wirtschaftslandesrat Christian Buchmann heute das Gütesiegel, das Pirker zum 37. „Erlebniswelt Wirtschaft“- Betrieb macht.

Über 2.500 Quadratmeter zum Schauen, Riechen und natürlich Verkosten. Eigentlich fehlt nur die Schürze, denn man möchte mitmachen, so nah präsentiert sich Pirker Lebkuchen seinen BesucherInnen. Vom Ausrollen des Honigteigs bis zum Füllen, Belegen und Verzieren der Spezialitäten aus Mariazell – man ist überall dabei. Einzig die Zusammensetzung der Gewürzmischung für den Lebkuchen bleibt geheim.
Weiterlesen

Pin It

Richard Feischl – 90. Geburtstag und 75 Jahre bei der FF Mariazell

Rechts: Richard-Feischl-90-Jahre_Titel

Feierlichkeiten zum 90. Geburtstag von E-ABI Richard Feischl.


Am 31. März 2014 feierte der Ehrenkommandant der FF Mariazell E-ABI Richard Feischl seinen 90. Geburtstag. Im Rüsthaus der FF Mariazell versammelten sich fast 100 Gratulanten aus dem Kreis der großen Feuerwehrfamilie, der Jägerschaft, der Segelflieger und seiner persönlichen Freunde. Der Jubilar, der mit seiner Frau Lotte, seinen Kindern Richard und Ute und seinen Enkelkindern gekommen war, freute sich über die vielen Gratulanten und die vielen guten Wünsche.

LFR Reinhard Leichtfried konnte namens der FF Mariazell zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter E-LBD Friedrich Franz, LFKUR P. Michael Staberl, die vier Bürgermeister des Mariazellerlandes, eine Abordnung der Partnerfeuerwehr Fauerbach v.d.H., Mitstreiter des FLA-Gold-Bewerbes vor 45 Jahren in Tulln, ABI Leo Mayr und viele ABI – Kollegen vergangener Jahre sowie den Kommandanten der FF Mariazell HBI Bodo Demmerer mit vielen erschienen Kameraden.
Weiterlesen

Pin It

Christos Drossinakis Workshop „Gesundheit und Schutzaufbau“

Apotheke-Prentner_Christos-Drossinakis_Titel

Am Montag den 31.3.2014 fand in der Apotheke und Drogerie „Zur Gnadenmutter“ ein Workshop zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte mit Christos Drossinakis statt.


Christos Drossinakis gehört zu den meistgetesteten Heilern der Welt. Seine Fähigkeiten und Erfolge sind mittlerweile vielfach untersucht und wissenschaftlich anerkannt.

Christos Drossinakis, ein agiler, sympathischer Mann mit griechischen Wurzeln erzählte zuerst humorvoll über sich und seine Familie. Die energetischen Kräfte die er besitzen soll, hatte schon sein Großvater. Für den achtsamen Umgang mit der eigenen Lebensenergie auf den er so viel Wert legt, spricht auf jeden Fall, dass seine Eltern und Großeltern über 100 Jahre alt wurden. Selber ist er jetzt 72 Jahre, sein Großvater wurde 106 Jahre und seine Großmutter 102 Jahre.
Weiterlesen

Pin It

Serie: Menschen aus dem Mariazellerland – Harald Schweighofer

Harald-Schweighofer_Titel

Menschen die im Mariazellerland leben und ihm ein „Gesicht“ geben.


Jeden Samstag wird im Mariazellerland Blog ein „Gesicht“ aus dem Mariazellerland mit immer den selben Fragen veröffentlicht.
Heute im Fokus – Harald Schweighofer, sympathisch-freundlicher Gastwirt, der sich sehr bemüht die Schönheiten des Mariazellerlandes seinen Gästen nahe zu bringen.
Kommenden Samstag, 5. März folgt der/die nächste Mariazellerland Bewohner(in).
Alle veröffentlichten MariazellerlandlerInnen kann man in Zukunft dann gesammelt im Archiv unter der Kategorie MariazellerlandlerInnen finden oder man klickt unter dem Artikel auf „Abgelegt unter MariazellerlandlerInnen„.

Name: Harald Schweighofer
Beruf: Gastwirt im Hotel & Restaurant Kirchenwirt
Lebenstraum: Mir gefällt es im Mariazellerland, fühle mich hier wohl, bin zufrieden, was will man mehr.
Weiterlesen

Pin It

Neue Mariazellerland-Blog Serie: BILD der WOCHE – 3. Woche

Mariazell-Nacht---(c)-Christian-Lenz_Titel

JEDEN Mittwoch im Mariazellerland-Blog – ein Bild der Woche.


Zusätzlich zu der sehr gut ankommenden Samstag Blogserie „Menschen aus dem Mariazellerland“ gibt es nun jeden Mittwoch ein „Bild der Woche“.

Die Serie heißt absichtlich „Bild der Woche“ und nicht Foto der Woche, da es eine bunte Mischung werden soll. Das „Bild der Woche“ muss nicht aktuell sein, es kann stark bearbeitet sein und daher also „Bild“ und nicht „Foto“.

Letzte Woche war ein SW-Bild mit Blick vom Josefsberg auf den Ötscher „Bild der Woche“. Diese Woche wurde mir von Christian Lenz eine großartige Nachtaufnahme mit Blick auf Mariazell und Sternenhimmel zur Verfügung gestellt. Eine „Nachtaufnahme“ aus dieser Perspektive ist eher seltener zu sehen, aber dafür umso eindrucksvoller. Das Foto wurde genau am heurigen Frühlingsbeginn (20.3.2014) gemacht – am Abend der Tag- und Nachtgleiche. Danke Christian für das „Bild der Woche“.
Weiterlesen

Pin It

Termintipp: Altern – Eine Zumutung für Mensch und Gesellschaft?

Altern

Von 1.-3. Mai 2014 findet erstmalig eine Veranstaltung des Think Tanks „Dem Alter begegnen“ in Mariazell (Hotel Drei Hasen) statt.


Die Auseinandersetzung mit dem Thema Altern, so wie sie heute geführt wird, ist zum Scheitern verurteilt: Politiker drücken sich, weil sie das Risiko scheuen. Lobbys pushen interessensgeleitete Ideen, die völlig einseitig sind. Die Werbung promotet Bilder vom Altern, die mit der Wirklichkeit nichts zu tun haben. Menschen verdrängen häufig das Alter, weil sie Angst davor haben.
Weiterlesen

Pin It
Pages: Prev 1 2 3 ... 20 21 22 23 24 25 26 ... 85 86 87 Next